Gesunder Schlaf

25% der Bevölkerung haben Schlafstörungen und diese nehmen immer mehr zu; damit auch die Anzahl und Folgen von unbehandelten Schlafstörungen. Wer zu lange mit der Diagnostik und Behandlung wartet, kann mit Folgen auf das Herz-Kreislauf-System sowie einer erhöhten Unfallgefahr rechnen.

Eine schlafbezogene Atmungsstörung führt oft zur Entwicklung eines schwer behandelbaren Bluthochdrucks. Etwas 20% des Risikos eines Herzinfarktes wird durch den Bluthochdruck bestimmt. Das Risiko, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden, steigt mit der Höhe des Blutdruckes. Neben den allgemeinen Risikofaktoren haben insbesondere Männer mit einer schweren obstruktiven Schlafapnoe (OSA) ein beträchtlich höheres Risiko an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erkranken oder zu versterben.


Daher bedarf es intelligenter Diagnose- und Therapiesysteme. Dies kann mit einfachen, aber sehr effizienten Diagnose- und Therapiegeräten von zu Zuhause bzw. über eine ambulante oder tagesklinische Diagnose- und Versorgungsstruktur erfolgen.


Sie haben Schlafstörungen oder befinden sich in der Behandlung? Sie haben Interesse an unseren vertriebenen medizinischen Diagnostik- und Therapiegeräten in der Schlafmedizin für Zuhause?


Sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Haus- oder Facharzt! Insbesondere Mediziner mit der Zusatzbezeichnung Schlafmedizin der Landesärztekammer oder dem Qualifikationsnachweis Somnologie der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin kennen sich in der Diagnostik und Therapie von einfachen Schlafstörungen bis hin zur schweren OSA gut aus.


 


Viele Ärzte kennen unsere schlafmedizinischen Diagnostik- und Therapieprodukte. Wenn einmal nicht, dann sprechen Sie ihren behandelnden Arzt auf unsere vertriebenen Produkte an. Unser Vertriebsprogramm enthält regelmäßig nur innovative Medizinprodukte.


Wir vertreiben Medizinprodukte regelmäßig nicht direkt an die Endkunden, d.h, unmittelbar an Patienten. Sie können unsere Medizinprodukte über niedergelassene Ärzte wie Hausärzte, HNO-Ärzte, Internisten, Neurologen, Psychologen oder Kinderärzte, Medizinische Versorgungszentren (MVZ) oder Kliniken mit ausgewiesenen Schlafmedizinern erhalten.


Auch über die einschlägige Selbsthilfe, die oftmals eine erste Anlaufstelle für Patienten mit Schlafstörung darstellt und auf Gesundheitsmessen präsent ist, besteht die Möglichkeit der Information und dem Bezug.


Sollten Sie Fragen zu unseren Medizinprodukten oder zum Bezug haben, stehen wir Ihnen dennoch gerne per Email unter info @ vigoris-healthcare.de zur Verfügung. Den Zugangscode zu  unseren Online-Shop erhalten Sie über unsere Handelsvertreter.


 V I G O R I S  ME D I C A L  S O L U T I O N S  © 2014

ist gelisteter Vertriebspartner von CLEVEMED und INFRASONICS