Schlagwort-Archive: inpulser

Ruhigstellung von dementen Patienten mit Psychopharmaka notwendig?

Demenzkranke bekommen Psychopharmaka ohne Behandlungserfolge bei der eigentlichen Krankheit.

Die Gründe werden in der hohen Arbeitsbelastung des Pflegepersonals in Kliniken und Pflegeheimen gesehen. Die Pflege von dementen Menschen ist stark pflegeaufwendig.

Im Rahmen eines Gastbeitrages haben wir empfohlen, den inPulser bei unruhigen Patienten bzw. Heimbewohnern einzusetzen. Ein Test dieser Behandlungsform lohnt sich allemal, wenn man dagegen die Konsequenzen für die Patienten und Heimbewohner bei der Ruhigstellung mit Psychopharmaka sieht.

http://www.altenpflege-news.de/die-reduzierung-von-psychopharmaka-altenheimen/#comment-1335